Klapphandy_IFA_Doro_großtastenhandysHohe Qualität für klare Anforderungen: Durch Reduktion auf das Wesentliche zeigt sich, was Handy-Nutzer wirklich benötigen. Deshalb erweitert Doro, weltweit führender Anbieter mobiler Geräte für Senioren, pünktlich zur IFA 2017 seine Produktpalette um vier neue Feature Phones. Die Modelle Doro 1361, Doro 2404, Doro 2414 und Doro 2424 rücken neben ausgeklügeltem Design vor allem Robustheit und einfachen Zugriff auf die enthaltenen Funktionen in den Fokus.

 

Maßgeschneiderte Funktionen für eine große Bandbreite von Ansprüchen

Wie alle Produkte des Anbieters basieren auch die vier neuen Großtastenhandys auf der bewährten Doro DNA. Konkret heißt das: Die Handys sind so konzipiert, dass sie für ihre Nutzer einfach zu bedienen sind, als dauerhafte Begleiter im Alltag soziale Nähe schaffen und dabei helfen, Unsicherheiten zu überwinden. Dazu tragen unter anderem großzügige Farbdisplays mit einer Bilddiagonalen von 2,4 Zoll bei. Darüber hinaus sorgen die robuste Bauweise, lange Akkulaufzeiten sowie eine integrierte Notruffunktion und eine Taschenlampe für genau das Maß an zuverlässiger Produktperformance und Sicherheit, auf das viele Nutzer in der Kernzielgruppe der Best-Ager großen Wert legen. Dass solche funktionalen Aspekte durchaus mit reizvoller Optik vereinbar sind, verdeutlicht das ansprechende Design aller vier neuen Geräte. Eine LED-Blinkfunktion informiert über entgangene Anrufe oder niedrigen Akkuladestand.

Doro 1361

Handynutzer, die ein Gehäusedesign ohne Klappfunktion bevorzugen, erhalten mit dem Doro 1361 ein Dual-SIM-Kameratelefon, das mit einem breiten Display zum Schreiben von Textnachrichten oder zum Betrachten von Fotos aufwartet und wie alle anderen Modelle eine besonders anwenderfreundliche Bedienung ermöglicht.

Doro 2404

Für Anwender, die ein Klappdesign bevorzugen, um beispielsweise versehentlich abgehende Anrufe zu vermeiden, bietet das Doro 2404 als Dual-SIM-Mobiltelefon den gewünschten Funktionsumfang. Eine einfache Menüführung, praktische Direktwahltasten für Kontakte und die integrierte VGA Kamera mit Blitz sowie eine Tastatur mit weit voneinander abgesetzten Tasten gewährleisten eine leichte Bedienung. 

Doro 2414 und Doro 2424

Wer indes auf die Dual SIM-Funktion verzichten möchte, ist mit dem Doro 2414 optimal bedient. Zudem ermöglicht es die 3-MP-Kamera-Funktion mit Blitz, Eindrücke und Bildmotive jederzeit fotografisch festzuhalten. Die gleichen Features bietet auch das Doro 2424 – mit dem Unterschied, dass Nutzer über ein Außendisplay auch im geschlossenen Zustand ablesen können, wer sie gerade anruft.   

 

Key Features im Überblick:

Doro 1361

  • Dual SIM
  • 2MP- Kamera
  • Großes 2,4-Zoll-Display
  • Taschenlampe
  • Notruftaste


 Doro 2404

  • Dual SIM
  • Großes 2,4-Zoll-Display
  • VGA Kamera + Blitz
  • Taschenlampe
  • Notruftaste
  • 2 Direktwahltasten für Kontakte, Kamera und SMS


Doro 2414

  • 3-MP-Kamera-Funktion mit Blitz
  • Großes 2,4-Zoll-Display
  • Taschenlampe
  • 2 Direktwahltasten für Kontakte und Kamera
  • Notruftaste

 
Doro 2424

  • 3-MP-Kamera-Funktion mit Blitz
  • Großes 2,4-Zoll-Display und Außendisplay
  • Taschenlampe
  • 2 Direktwahltasten für Kontakte und Kamera
  • Notruftaste

 

Simpel ist das neue Smart

„Viele Handynutzer legen Wert auf ein Mobiltelefon als Begleiter im Alltag, das vor allem einem Motto folgt: Einfach ist besonders smart“, erklärt Francois Jacob, Regional Manager DACH & Eastern Europe. „Diesen Anspruch haben wir einmal mehr mit den vier neuen Modellen, die zeitgleich zur IFA 2017 vorgestellt werden, in unsere Marken-DNA übersetzt und runden somit unser Portfolio im Segment pragmatischer Feature Phones für anspruchsvolle Nutzer konsequent ab.“

Die neuen Doro Feature Phones sind ab Ende September im ausgewählten Fachhandel sowie auf www.dorodeutschland.de erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung (inkl. MwSt.) lautet:

  • 49,99 Euro für das Doro 1361,
  • 49,99 Euro für das Doro 2404,
  • 59,99 Euro für das Doro 2414 und
  • 79,99 Euro für das Doro 2424.