Köln, Dezember 2014

 

Doro erwirbt CareTech AB, den nordischen Marktführer im Bereich digitaler Pflege-Lösungen und Dienstleistungen für ältere Menschen. CareTech beschäftigt rund 100 Mitarbeiter, hat seinen Hauptsitz in Kalix, Schweden und gehört zur Verdane Capital V, einem führenden Private-Equity-Fonds in Skandinavien.

 

 

Jerome Arnaud

 

Doro hat mit Verdane Capital V vereinbart, CareTech für einen Unternehmenswert von 240 Millionen SEK zu erwerben. Die Übernahme soll bis 31. Januar 2015 abgeschlossen werden.

 

Die Lösungen und Dienstleistungen von CareTech ermöglichen es älteren Menschen länger und sicherer in ihrem Zuhause wohnen bleiben zu können. Das Unternehmen hat im Jahr 2014 sein Telecare-Angebot grundlegend überarbeitet. Es ist nun vollständig kompatibel mit den neu verabschiedeten IP-basierten Standards in der Branche. Des Weiteren wird im Auftrag von Kommunen in Schweden und Norwegen eine Alarmzentrale für 60.000 Nutzer betrieben.

 

"Wir wollen im Telecare-Sektor die Synergien nutzen, um mit unserem aktuellen Kerngeschäft der Seniorenhandys weiter zu wachsen. Die Übernahme von CareTech beschleunigt die Entwicklung unseres Angebots im Bereich Telecare und bringt uns einen großen Schritt voran, ein globales Telecare-Unternehmen aufzubauen. Darüber hinaus wird das Geschäftsmodell von CareTech, mit seinen wiederkehrenden Dienstleistungen, unsere Margen weiterhin stärken", so Jérôme Arnaud, CEO von Doro AB.

 

CEO CareTech, Ulf Lindsten fügt hinzu: "Verdane Capital V hat die Ressourcen für ein schnelles Wachstum zur Verfügung gestellt und hat uns unterstützt, unseren ehrgeizigen Plan zu realisieren, Marktführer im Bereich digitaler Pflegelösungen zu werden. Mit Doro als neuen Eigentümer haben wir die Möglichkeiten, um schneller im internationalen Markt zu wachsen. Das Doro Mobile Telecare-Angebot einschließlich Smartphones ist eine gute Plattform für die Add-on Services von CareTech."

 

CareTech wird als Geschäftsbereich innerhalb der Doro Group tätig.

 

Die Übernahme wird durch eine Kombination von vorhandenen Barmitteln und einem Bankdarlehen finanziert werden. Darüber hinaus hat Doro eine Option, einen Teil der Gegenleistung mit bis zu 2,1 Millionen neuen Doro Aktien zu begleichen, die Kapitalerhöhung wurde bei der letzten Doro Hauptversammlung beschlossen.

 

CareTech hat mit seiner Trendwende in 2014 eine hohe Umsatzwachstumsdynamik und verbesserte Margen vorzuweisen. CareTech hat derzeit ein jährliches Wachstum von rund 30% und erwartet einen Umsatz von rund 150 Mio. SEKsowie eine EBIT-Marge von rund 20% für das Jahr 2015.

 

Die Konsolidierung der CareTech als Teil der Doro Gruppe wird durch Synergien positiv beeinflusst werden. Die Bilanzierung nach IFRS (International Financial Reporting Standards) wird nur geringe Auswirkungen auf den operativen Cashflow bei dem nachweislich starken Geschäftsmodell haben.

 

Die Übernahme wird sich positiv auf das Ergebnis je Aktie und die EBIT-Marge der Doro Gruppe im Jahr 2015 auswirken. Die Doro Gruppe behält auch nach der Akquisition seine starke finanzielle Position mit einem Verschuldungsgrad von 0,6.

 

Dieser Text enthält 3.116 Zeichen.

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.



Unternehmenskontakt:
Doro Deutschland GmbH
Hohenzollernring 57
D - 50672 Köln
Telefon: +49 221 160 25 212
Fax: +49 221 160 25 29
Internet: www.dorodeutschland.de

 

Pressekontakt

LEWIS

Tanja Herkner / Aylin Demirel

Telefon: +49 (0) 211 522 946 0

E-Mail: doro@teamlewis.com

Internet: www.teamlewis.com/de