Bei diesem benutzerfreundlichen, stilvollen Klapphandy ist die Tastatur geschützt, solange Sie sie nicht benötigen. Sie können Anrufe mit nur einer Hand und durch einfaches Auf- oder Zuklappen entgegennehmen oder beenden.
79,00 €
HAC (Hörgerätekompatibilität)

HAC (Hörgerätekompatibilität)

Kameraauflösung (Megapixel)

Kameraauflösung (Megapixel) : 2

Notruftaste

Notruftaste

Lauter und klarer Klang

Lauter und klarer Klang

Händler
Bezugsquellen
Doro PhoneEasy® 613
Bezugsquellen

Doro PhoneEasy® 613 Händler 

Zusätzliche Information

Spezifikation für Doro PhoneEasy® 613

+ Alle erweitern
Top features
HAC (Hörgerätekompatibilität)
Kameraauflösung (Megapixel) 2
Notruftaste
Freisprecheinrichtung
Lauter und klarer Klang
Hauptfunktionen
Rechner
Wecker
Spiele
FM-Radio
Tastenton
Kalender mit Erinnerungsfunktion
Hintergrundbeleuchtete Tastatur
Tägliche Erinnerungen
Einrichtungsassistent
Notrufinformationen (ICE)
Remote-Einstellung (OTA)
Kamera
Bilder
Speicher
Telefonbucheinträge 300
10 Top-Kontakte anzeigen
Anrufprotokoll 60
Mehrere Nummern pro Kontakt speichern
Direktwahltasten 3
Bildtelefonbuch
Handset-Einheit Anzeige
Auflösung (H x B Pixel) 320*240
Anpassbare Hintergrundbilder
Farbdisplay
Optionale Darstellung bei eingeschränkter Sehfähigkeit
Display-Größe (inch) 2.4"
Display-Größe (H x B mm) 49*36
Große Displayschrift
Einstellbare Schriftgröße
SMS
MMS
SMS-Textnachricht
SMS-Taste
Texterkennung
Einstellbare Tastenreaktionszeit
Töne & Signale
Polyphone Klingeltöne 21
Einstellung der Ruftonlautstärke außer „aus“ 7
Vibrationsalarm
Klingelton abstellbar
Akustik
Lautstärkestufen 7
Mikrofonstummschaltung
Klangregelung
max. Empfangspegel (dB) 35
Max. Ruftonlautstärke (dB(A)) bei 1m Entfernung >83
Hörgerätekompatibilität: M4/T4
Ergonomie
Mobilteilgröße (inch) 4,02*2,05*0,83
Größe Mobilteil (mm) 102*52*21
Gewicht Mobilteil mit Batterien (g) 105
Gewicht Mobilteil mit Batterien (oz) 3,7
Nicht gewünschte Funktionen ausblenden
Voneinander getrennte Tasten
Kabel & Anschlüsse
Höreranschluss (3,5 mm)
Handset-Speisung
AC-Adapter spez. V/mA 5V/1000mA
Batterie enthalten (Typ) 800mAh Li-ion
Gesprächszeit bis zu (Stunden) 9
Standby-Zeit (bis zu Stunden) 370
Universal-Ladegerät (UCS)
Technologie
SAR (kopf) 0.564
GPRS
VCard-Unterstützung
GSM (Band) 900/1800/1900
Bluetooth®
Speicherkartentyp Micro SD
Bluetooth® version 3.0
Mini-SIM (2FF)
Zubehör
Headset enthalten
Ladestation enthalten
USB-Kabel enthalten
Kundenbewertungen
Doro PhoneEasy® 613 wurde bewertet mit 4.7 von 5 von 3.
Rated 5 von 5 von aus Doro 613 für Menschen mit Seh und Hörbehinderung und Senioren Doro PhoneEasy 613 schwarz/schwarz stimmt mit der Farbgestaltung wie auf den Foto überein.Buchstaben und Zahlen auf den Tasten heben sich in Kontrast gut ab.Für mich sehr wichtig.(Sehen)30% Sehrest. Dieses Handy ist für Menschen mit Sehbehinderung,für die jüngere und ältere Generation und für Kinder geeignet.Kurz um für alle die auf Smartphonfuntion verzichten können od.müssen,wegen gesundheitl.Beeinträchtigungen. Gehäuse stabil und sauber verarbeitet.Schöne große Tasten mit guten Druckpunkt und Rückmeldung das man getrückt hat.Tastatur im Hintergrund beleuchtet. Seitentasten für die Lautstärke sind fest und klappern nicht.Diese sind in der Farbe schwarz.Nicht weiß wie auf den Foto dargestellt. Handydisplay schön groß Symbole und Zeichen sind gut ablesbar.Die Schrift ist extra groß einstellbar.Achtung Laufband läuft langsam.Geht nicht anders weil sonnst die Schrift nicht aufs Display passt.Die Tastaturgeschwindigkeit kann eingestellt werden auf schnell,normal und langsam ehe der Cursur zum nächsten Zeichen rückt. Organisator,Sprachmitteilung,Taschenrechner funtionieren einwandfrei.Auch das eingebaute UKW Radio.SMS und MMS funtioniert auch.Die T9 Funktion (Wörterbuch ist vorhanden)Weiter das Bildertelefonbuch.Beides steht standartmäßig auf aus.Muß in den Einstellungen aktiviert werden. Nun zu Kamera 2 MP für diese Auflösung und bei guten Lichtverhältnissen und ruhiger Hand brauchbar.Eine Kamera wie bei einen Smartphon ist bei normalen Handys nicht möglich ein zu bauen,weil diese Handys über 1G und 2G (das heißt Funkmobilnetz erster und zweiter Generation funken).Die Bilder dürfen nicht über 300 KB groß sein.Die Kamera ist auch mehr für die Bilder für`s Telefonbuch gedacht.Wär bessere Fotos machen möchte muß entweder zur Kompaktkameras,Spiegelreflex od.moderne Smartphonkameras greifen. Telefonfunktion:Verstehen der Gesprächpartner/in bei guten Funkaufbau sehr gut.Mikrofon ist auch ok.Ich werde verstanden trotz das das Mikrofon 3 cm von Mund entfernt liegt.Das war früher bei mir problematischer bei Klapphandys.Wegen der Körper und Kopfgröße.(seltene Kleinwuchsform) Um die Funkstrahlung am Ohr und Kopf zu reduzieren kann man einen Retrotelefonhörer mit 3,5 mm Klinke anschließen.Vorallen bei längeren Gesprächen.Wenn das zum Handy mitgelieferte Haedset nicht in die Ohren passt. Die Situation für Menschen mit Hörbehinderung kann ich nicht einschätzen.Auch wenn der HAC Modus vor handen ist.M und T Spuhle.Die Dorohandys sind bis zur einer mittelschweren Hörbehinderung aus gelegt.Die Hörhilfe muß entweder auf M Modus akkustische Kopplung od.T Modus um geschaltet werden.Hörhilfe auf Telefonie.(Nicht alle Hörgeräte sind dazu in der Lage.) Ich hatte das Handy über Sehhelfer gekauft.,weil mein Doro 631 Softwareprobleme hatte.
Veröffentlichungsdatum: 2017-07-11
Rated 4 von 5 von aus Klasse Telefon für Senioren Benutze das Telefon Doro 613 seit einem Monat und bin sehr froh, dass ich jetzt kein grosses Smartphone mehr nutzen muss. Das Doro ist sehr handlich. lässt sich gut bedienen und ist leicht einzulernen. Einen Stern muß ich abziehen, Bilder in die Rubrik " Telefonbuchbild " dann in das Telefonbuch einzubringen, ist etwas kompliziert und schwer ersichtlich, welchen Fehler man macht oder ob das " Doro" selbst schuld ist an dieser Komplikation!
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-14
Rated 5 von 5 von aus Tolle Handhabung Schneller Einstieg in die praktische Handhabung des DORO PHONE EASY. Super Handy für alt und jung.
Veröffentlichungsdatum: 2017-05-22
  • y_2017, m_11, d_22, h_24
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_3
  • loc_de_DE, sid_PE613, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_doro
  • bvseo_sdk, p_sdk, 3.2.0
  • CLOUD, getContent, 25.5ms
  • REVIEWS, PRODUCT
Lernprogramm und Handbücher

Bedienungsanleitung für Doro PhoneEasy® 613

  1. Manual Doro PhoneEasy 613

    Languages DE
    Format pdf, Filesize 952.23kB
    Download

Bedienungsanleitung in anderen Sprachen

tutorial faq

So ändern Sie Ihre allgemeine Einstellungen:

 
Sperrcodes: Die Geräte werden werksseitig mit dem Sperrcode 1234 ausgeliefert.

 

Telefonsperre einschalten:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Sicherheit.
  4. Wählen Sie Telefoncode.
  5. Wählen Sie Ein.
 

Telefonpasswort ändern:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Sicherheit.
  4. Wählen Sie Kennwort.
  5. Wählen Sie Telefoncode.
 

Feste Rufnummernwahl einrichten:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Sicherheit.
  4. Wählen Sie Feste Nummernwahl.
  5. Wählen Sie Feste Rufnummern.
  6. Wählen Sie Option.
  7. Wählen Sie Hinzufügen.
  8. Wählen Sie Telefonbuch oder Manuell.
  9. Wählen Sie den gewünschten Kontakt aus oder geben die Rufnummer manuell ein.
  10. Wählen Sie Ja, um den Kontakt zu speichern.
  11. Geben Sie den PIN2 ein. Dieser ist mit 0000 voreingestellt.
  12. Wählen Sie OK.
 

Sprache ändern:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Allgemein.
  4. Wählen Sie Sprache.
 

Rufnummernübermittlung ein- oder ausschalten:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Anrufe.
  4. Wählen Sie Anrufeinstellungen.
  5. Wählen Sie Teilnehmer ID.
  

Kurzwahl einrichten:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Anrufe.
  4. Wählen Sie Direktwahl.
  

Mailbox abhören:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Anrufe.
  4. Wählen Sie Sprachmitteilung.
  5. Wählen Sie Option.
  6. Wählen Sie Voicemail anrufen.
  

Zwischen automatischer und manueller Netzwahl wechseln:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Allgemein.
  4. Wählen Sie Netzeinstellungen.
  5. Wählen Sie Netzwerkmodus.
  

+- Zeichen eingeben:
Klicken Sie die Sterntaste 2x kurz nacheinander,  es erscheint ein Pluszeichen im Display.

 

Gerät in den Auslieferungszustand zurücksetzen:

  1. Wählen Sie die Menü-Taste.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Sicherheit.
  4. Wählen Sie Einstellungen zurücksetzen.
  5. Geben Sie das Kennwort ein.
  6. Wählen Sie OK.
  7. Wählen Sie Ja.
So richten Sie einen neuen Kontakt ein:

Rufnummern auf dem Gerät speichern:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Telefonbuch.
    Wählen Sie Neuer Eintrag.
    Geben Sie die entsprechende Daten ein.
    Wählen Sie Speichern.


Telefonbuch abrufen:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Telefonbuch.


Rufnummern löschen:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Telefonbuch.
    Wählen Sie den zu löschenden Kontakt aus.
    Wählen Sie Option.
    Wählen Sie Löschen.
    Wählen Sie Ja.


Rufnummern von der SIM-Karte in den Gerätespeicher kopieren:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Telefonbuch.
    Blättern Sie drei bis vier Mal nach unten.
    Wählen Sie Option.
    Wählen Sie All. kopieren.
    Wählen Sie OK.
    Wählen Sie Von SIM.
    Wählen Sie OK.
    Wählen Sie Ja.


Rufnummern vom Gerätespeicher auf die SIM-Karte kopieren:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Telefonbuch.
    Blättern Sie drei bis vier Mal nach unten.
    Wählen Sie Option.
    Wählen Sie All. kopieren.
    Wählen Sie OK.
    Wählen Sie Von Telefon.
    Wählen Sie OK.
    Wählen Sie Ja.
So verschicken und empfangen Sie SMS:


SMS-Zentrale prüfen:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Einstellungen.
    Wählen Sie Mitteilungen.
    Wählen Sie SMS-Einstellungen.
    Wählen Sie SMS-Center.
    Wählen Sie Ändern.
    Wählen Sie OK.


SMS versenden:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Mitteilungen.
    Wählen Sie SMS.
    Geben Sie Ihren Text ein.
    Wählen Sie An.
    Wählen Sie den gewünschten Kontakt oder geben Sie die Nummer manuell ein.
    Wählen Sie OK.
    Wählen Sie Senden.


SMS empfangen:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Mitteilungen.
    Wählen Sie Posteingang.
    Wählen Sie die empfangenen SMS aus.
    Wählen Sie Lesen.


SMS löschen:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Mitteilungen.
    Wählen Sie Posteingang.
    Wählen Sie die empfangene SMS aus.
    Wählen Sie Lesen.
    Wählen Sie Option.
    Wählen Sie Löschen.
    Wählen Sie Ja.
Um einen Notruf auszulösen, drücken Sie die Notruftaste auf der Rückseite des Telefons und halten Sie diese für 3 Sekunden gedrückt oder drücken Sie diese zweimal innerhalb 1 Sekunde.


Das Telefon versendet dann eine Notruf-SMS-Textnachricht an alle Telefonnummern in der Notrufnummernliste. Das Telefon wählt anschließend die erste Rufnummer in der Liste. Wird der Anruf nicht innerhalb von 25 Sekunden angenommen, wird die nächste Rufnummer gewählt.
Der Wählvorgang wird 3 Mal wiederholt oder bis der Anruf angenommen wird oder bis die rote Hörertaste gedrückt wird.


Notruffunktion ein - oder ausschalten:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Einstellungen.
    Wählen Sie Notruf.
    Wählen Sie Aktivierung.
    Wählen Sie Ein.


Notruf-SMS:
SMS-Textnachricht, die versendet wird, wenn der Notruf ausgelöst wird.
Geben Sie den Text ein oder bearbeiten Sie diesen und drücken Sie OK zur Speicherung.


Notruf-Nummernliste:
Beachten Sie beim Notruf an eine Telefonnummer - wenn ein Anrufbeantworter den Notruf annimmt, werden keinen weiteren Anrufversuche mehr gemacht! Liste der zu wählenden Nummern, wenn die Notruftaste gedrückt wird.


Neuen Kontakt zur Nummernliste hinzufügen:

    Wählen Sie die Menü-Taste.
    Wählen Sie Einstellungen.
    Wählen Sie Notruf.
    Wählen Sie Nummernliste.
    Wählen Sie einen freien Platz aus der Nummernliste aus.
    Wählen Sie Manuell.
    Geben Sie einen Namen für den Kontakt ein.
    Blättern Sie nach unten und geben Sie die dazugehörige Rufnummer ein.
    Wählen Sie OK.


Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie max. 5 Notrufnummern eingegeben haben.
Zur Bearbeitung eines bestehenden Eintrags wählen Sie diesen aus und drücken auf Option Ändern. Wählen Sie dann Namen und die Rufnummer und drücken Sie auf OK. Zurück ins Hauptmenü gelangen Sie mit der roten Hörertaste.
ATTRAKTIVES DESIGN. EINFACHE FUNKTIONEN.
Eleganter Nachfolger des mehrfach ausgezeichneten Doro PhoneEasy® 612. Verbindet Benutzerfreundlichkeit mit Sicherheitsmerkmalen und hochwertiger Anmutung in verschiedenen modernen Farben. Die robuste Klappkonstruktion verbindet feine Linien und Oberflächen mit breit abgesetzten Tasten, die das Telefonieren, Schreiben von Textnachrichten und Fotografieren zur wahren Freude machen. Drei Kurzwahltasten sowie Tasten für SMS und Kamera.
  • Einfaches Aufnehmen und Versenden von Fotos
  • Anpassung von Anzeige- und Textgröße
  • Extra lauter und klarer Klang

Test and reviews

GER_StiftungWarentest_Testsieger_Seniorenhandy_613

Awards and honors

Doro 613 Testsieger Kaufberatungen.net
Vergleichen

Sie haben keine Gegenstände zum Vergleich.